1

Die Deckenvertäfelung – ein unterschätztes Designelement

Die Deckenvertäfelung überzeugt aber auch in Sachen Wohnlichkeit. Vertäfelungen aus dem Naturmaterial Holz schaffen eine behagliche Atmosphäre, gleichen Temperaturschwankungen aus und schaffen zudem eine stabile Basis, die zum Beispiel beim Einbau kompakter Lampen Vorteile bringt.

Die Deckenvertäfelung in vielen Designvarianten

Deckenvertäfelungen gibt es in vielen Farbvarianten: Dunkle Farben erzeugen ein elegantes Ambiente, helle Töne holen Helligkeit und Frische ins Haus. Wie eine Deckenvertäfelung wirklich wirkt, kann man am besten mit einem Muster feststellen. Vertäfelungen gibt es nicht nur im Naturmaterial Holz, sondern auch in Holznachbildungen oder in vielfältigen Uni-Tönen. Durch unterschiedliche Formate lässt sich die Raumwirkung verändern. Langgezogene Räume können etwa durch die Deckenvertäfelung sozusagen „gestaucht“ werden. Kleine Räume wirken luftiger, wenn die Decke mit einer hellen Vertäfelung versehen wird. Das Designelement lässt sich zudem perfekt mit LED-Leuchten und anderen optisch ansprechenden Gestaltungsvarianten kombinieren.

Eine ideale Lösung für den Dachausbau

Deckenpaneele haben noch einen weiteren Vorteil: Sie eigenen sich besonders gut für den Dachausbau und ersparen so manches Schleifen, Streichen oder Tapezieren. Sie werden auch gegen Setzrisse eingesetzt, die durch Bewegungen des Dachstuhls entstehen. Deckenvertäfelungen lassen sich leicht mit einem angefeuchteten Lappen sauber halten. Auch die Verlegung ist ganz einfach, wenn man sich für ein Modell mit Klicksystem entscheidet. Wer dennoch lieber einen Profi engagieren möchte, kann den unkomplizierten Handwerkerservice von Holz Roeren nutzen.

Haben Sie spezielle Wünsche oder Fragen, wenn es um die Gestaltung mit Qualitäts-Deckenvertäfelungen geht? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Bitte wenden Sie sich einfach an einen unserer Fachberater! Holz Roeren steht Ihnen gerne mit fundiertem Fachwissen zur Seite. Wir freuen uns schon auf Sie und auf Ihre Wohnideen!