1

Tischlerplatten – bewährte Allrounder für Laien und Profis

Die aus vielen massiven Holzstäben zusammengesetzte Tischlerplatte ist besonders stabil und biegefest. Das sorgt für weniger Schwinden und Quellen des Holzes. Wird die Tischlerplatte beschichtet, profitiert zudem das äußere Erscheinungsbild dank edler Furniere. Ist die Tischlerplatte beschichtet, kommen Furnier-, Kunststoff- oder Lackbeschichtungen zum Einsatz. Bei der Tischlerplatte beschichtet, sind mehrere Furnierlagen übereinander verleimt. Diese Einzellagen sind jeweils um 90° gedreht. Die Fasern der sichtbaren Oberfläche verlaufen dabei parallel auf beiden Seiten. Teilweise kommt heute aber auch eine parallele Verleimung zum Einsatz. So vermeidet man beim Nachschleifen (etwa bei Treppen) das Auftreffen auf querfurnierte Flächen.

 

Ist die Tischlerplatte beschichtet, profitiert die Optik

Auch in optischer Hinsicht sind Tischlerplatten eine ausgezeichnete Wahl. Ist die Tischlerplatte beschichtet, kommen als Furnier viele Hölzer in Frage. Die Palette reicht von Buche oder Ahorn über Nussbaum oder Eiche bis hin zu Teak oder Mahagoni. Bei Küchenmöbeln kann zudem Melaminharz zum Einsatz kommen. Bei dieser robusten Lösung gibt es Oberflächen ganz nach Wunsch in neutralem Weiß, zahlreichen anderen Farben und verschiedenen fantasievollen Dekoren.

 

Tischlerplatten können wie massives Holz bearbeitet werden

Trotz all der genannten Vorteile lassen sich Tischlerplatten wie massives Holz bearbeiten und ganz normal sägen. Dafür eignen sich besonders gut hartmetallbestückte Sägeblätter, die sich auf gängigen Kreissägen einsetzen lassen. Laien kommen meist mit bereits passend zugeschnittenen Platten besser zurecht. Holz Roeren bietet dafür einen professionellen Zuschnitt-Service, der jede Platte nach Wunschmaß zuschneidet. Die Bearbeitung selbst ist ganz unproblematisch und auch für Laien kein Problem.

Holz Roeren verfügt als Fachhändler über eine große Erfahrung bei Tischlerplatten. Die Mitarbeiter beraten Sie umfassend und fachkundig. Wir informieren Sie auf Wunsch auch gerne darüber, welcher Plattenwerkstoff am besten für Ihr Projekt geeignet ist!